Sprungziele

Öffentliche Bekanntgabe zur Anpassung der Allgemeinen Preise für die Wasserversorgung durch die Versorgungsbetriebe Kronshagen GmbH zum 01.04.2024

    © pixabay

    Liebe Kundin, lieber Kunde,

    als regionaler Versorger setzen wir alles daran, Ihnen Ihr Trinkwasser in einwandfreier Qualität und zu einem angemessenen Preis zu liefern.

    Vor dem Hintergrund gestiegener Personalkosten für den Kundenservice und die Bewirtschaftung der Netze sowie gestiegene Materialkosten ist eine Anpassung der Allgemeinen Preise zum 01.04.2024 unumgänglich.

    Der Verbrauchspreis für Trinkwasser bleibt stabil. Folgend finden Sie die monatlichen Grundpreise für den ersten Zähler je Abnahmestelle** und die Kosten für jeden weiteren Zähler an einer Abnahmestelle (Folgezähler**)  inklusive deren Veränderung zum 01.04.2024 vor:

     

    Monatlicher Grundpreis erster Zähler**

    Preise bis 31.03.2024

    Preise ab 01.04.2024

    Veränderung pro Monat

    Zähler-Durchfluss ***

    netto

    brutto *

    netto

    brutto *

    netto

    brutto *

    bis 10 m³/h (bis Qn10 bzw. Q3 16)

     9,00 €

      9,63 €

    12,50 €

      13,38 €

    + 3,50 €

    + 3,75 €

    bis 20 m³/h (bis Qn15 bzw. Q3 25)

    16,90 €

    18,08 €

    20,40 €

    21,83 €

    + 3,50 €

    + 3,75 €

    über 20 m³/h (ab Qn40 bzw. Q3 40-63)

    32,28 €

    34,54 €

    35,78 €

    38,28 €

    + 3,50 €

    + 3,74 €

    Monatlicher Grundpreis für Folgezähler**

    Preise bis 31.03.2024

    Preise ab 01.04.2024

    Veränderung pro Monat

    Zähler-Durchfluss ***

    netto

    brutto *

    netto

    brutto *

    netto

    brutto *

    bis 10 m³/h (bis Qn10 bzw. Q3 16)

     5,00 €

      5,35 €

      6,25 €

      6,69 €

    + 1,25 €

     + 1,34 €

    bis 20 m³/h (bis Qn15 bzw. Q3 25)

      8,95 €

      9,58 €

      10,20 €

      10,91 €

    + 1,25 €

     + 1,33 €

    über 20 m³/h (ab Qn40 bzw. Q3 40-63)

    25,09 €

    26,85 €

    25,09 €

    26,85 €

    + 0,00 €

     + 0,00 €

     

    Alle o.g. Preise gelten auch für die provisorische Wasserversorgung auf Baustellen (Bauwasser). Bitte erfragen Sie unsere zusätzlichen Serviceleistungen zur Bauwasseranschlusssäule / Standrohr mit Hydrant-Anschluss.

     

    *           Zu den Nettopreisen wird die Umsatzsteuer in der jeweiligen gesetzlichen Höhe hinzugerechnet (Bruttopreise; derzeit 7%). Die Bruttopreise sind auf zwei Nachkommastellen kaufmännisch gerundet.

    **         Der monatliche Grundpreis „Erster Zähler“ wird für den 1. Zähler je Abnahmestelle berechnet. Ist an einer Abnahmestelle mehr als ein Wasserzähler verbaut, werden die weiteren Zähler mit dem monatlichen Grundpreis „Folgezähler“ abgerechnet.  

    ***        Die bisherige Größenbezeichnung für Wasserzähler hat sich geändert. Die Kennzeichnung Qn (Nenndurchfluss; EWG Messgeräte-Richtlinie 75/33/EWG) wird schrittweise durch Q3 (Dauerdurchfluss; Europäische Messgeräte-Richtlinie 2004/22/EG) ersetzt.

    Als Ihr Partner für die Trinkwasserversorgung beraten wir Sie jederzeit gerne persönlich in unserem Hause, telefonisch oder auch per E-Mail.

    Ihre Versorgungsbetriebe Kronshagen GmbH

    So erreichen Sie uns:

    Öffnungszeiten 
    Tel.:     0431 / 58 67 2 – 0                                          Montag, Dienstag und Donnerstag   08:00 – 16:30 Uhr
    Fax:     0431 / 58 85 – 94                                           Mittwoch und Freitag08:00 – 12:00 Uhr
    E-Mail: info@vbk-kronshagen.de                            

    www.vbk-kronshagen.de

      


     

    Alle Nachrichten

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.