Vertragsgrundlagen – Diskriminierungsfreier Netzzugang

Die Öffnung der Energienetze für den Wettbewerb erfordert einen offenen, diskriminierungsfreien Zugang. Dieser ist in Deutschland gesetzlich geregelt und wird von der Bundesnetzagentur überwacht.

Im Juli 2005 sind das Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) sowie die Netzentgelt- und Netzzugangsverordnung Gas und Strom in Kraft getreten.

Für den Vertragsabschluss von Lieferantenrahmenverträgen oder Rahmenverträgen für den modernen/intelligenten Messstellenbetrieb mit der Versorgungsbetriebe Kronshagen GmbH als VNB bzw. gMSB für Strom und Erdgas wenden Sie sich bitte direkt an unseren beauftragten Dienstleister:

Hier gelangen Sie direkt zum VBK-Vertragsmanagement, zur Verfügung gestellt durch die EVU Asissts GmbH.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.