+++ Update +++ Wasserrohrbruch im Kronshagener Leitungsnetz

  • Aktuelles

+++ Update 17.04.2019 +++


Der technisch einwandfreie Zustand der Stromverteilung wurde durch die VBK-Monteure wiederhergestellt.

Die Bushaltestelle wird noch im Laufe des heutigen Tages an ihren ursprünglichen Ort zurückverlegt.

Morgen, am 18.04.2019, werden noch notwendige Pflaster- bzw. Oberflächenarbeiten durchgeführt.

Damit wird die Behebung der Folgeschäden durch den Wasserrohrbruch noch vor dem Osterfest abgeschlossen sein.

 

+++ Update 16.04.2019 +++

Am gestrigen Abend gegen 19.30 Uhr wurde die Reparatur der defekten Hauptwasserleitung im Bereich Kopperpahler Allee/ Eckernförder Str. abgeschlossen und die Wasserversorgung der betroffenen Bürger wiederhergestellt.

Die bereits gestern Vormittag provisorisch wiederhergestellte Stromversorgung wird bis voraussichtlich 17.04.2019 durch die Versorgungsbetriebe Kronshagen auf den technisch einwandfreien Zustand gebracht. Mit kurzfristigen Beeinträchtigungen in der Stromversorgung ist zu rechnen.

Der Abschluss notwendiger Erdarbeiten inklusive der Oberflächenwiederherstellung in diesem Bereich ist nach Wiederinbetriebnahme der Ampelanlage bis 26.04.2019 vorgesehen.

 

Bericht vom 15.04.2019:

In der Nacht von Sonntag auf Montag ereignete sich ein Rohrbruch in einer Wasserhauptleitung im Bereich der Eckernförder Str., betroffen waren ca. 100 Haushalte. Zusätzlich wurde die Stromverteilung in diesem Bereich unterbrochen. 

Die vollständige Reparatur der Wasserhauptleitung bzw. Wiederherstellung der Wasserversorgung wird noch bis zum heutigen Nachmittag andauern. Eine provisorische Wasserentnahmestelle wurde im Bereich der Eckernförder Str. 268/ Ecke Johann-Fleck-Str. eingerichtet.

Die Bushaltestelle in diesem Bereich wurde um ca. 50 m versetzt. Die Fahrbahn in Richtung Innenstadt ist aktuell nur einspurig nutzbar.

Die Stromversorgung konnte seit ca. 09:00 Uhr durch provisorische Reparaturmaßnahmen wieder aufgenommen werden. Zur vollständigen Wiederherstellung der Stromverteilung sind im Nachgang weitere Arbeiten erforderlich – die betroffenen Anwohner werden rechtzeitig über weitere erforderliche Maßnahmen durch die Versorgungsbetriebe Kronshagen informiert.

Ihre Versorgungsbetriebe Kronshagen GmbH

Weitere Nachrichten